Gloria – voll ver-rückt! | LMG Theater AG

AUFFÜHRUNG
Mittwoch, 11. Juli 2018, 18 Uhr, Aula

SONDERVORSTELLUNG (6.+7.KLASSE )
Donnerstag, 12. Juli 2018, 10 Uhr, Aula 

 

Gloria – voll ver-rückt!

Wer ist eigentlich verrückt? Und was ist dann normal? Die Schülerinnen der Theater-AG des Ludwig-Marum-Gymnasium Pfinztal haben sich dazu Gedanken gemacht und laden Sie am 11. Juli um 18.00 Uhr herzlich zu der Theateraufführung „Gloria voll ver-rückt“ ein. In dem in der Gruppe entwickelten Theaterstück geht es um zwei ungleiche Schwestern, Meike und Gloria, die zusammenhalten – komme, was wolle. Und wenn es sie noch so hart trifft, Meike würde Gloria, die gehandicapt ist, nie im Stich lassen, auch wenn das Schicksal sie unerbittlich auf die Probe stellt.
Der Vater ist für zwei Wochen im Ausland, die Mutter ist nur auf dem Anrufbeantworter zu hören und dann wird auch noch die Betreuerin von Gloria krank. Und als wäre das nicht schwierig genug, treten die Busfahrer, die Gloria in die Schule für Jugendliche mit Handicap bringen, in den Streik.  Meike muss nun ganz auf sich gestellt ihre schutzbedürftige Schwester an allen Klippen des Alltags vorbeischiffen. Ja, das ist wirklich eine Katastrophe für Meike, denn Gloria, die kleine Schwester, kann nicht ohne Hilfe ihren Tag durchstehen. Für sie lauern hinter jeder Ecke unüberwindliche Gefahren, die sie nur mit fremder Hilfe abwenden kann. Sonst flüchtet sie mit Muck, ihrer Lieblingspuppe und Überlebenshilfe in die rettende Märchenwelt. Und weil Meike das vermeiden will, aber in die Schule gehen muss, schleppt sie Gloria kurz entschlossen mit.

Begleiten Sie die beiden auf ihrer Reise durch den Dschungel des Alltags und Glorias Märchenwelten, um zu erfahren, wie es den Schwestern mit dieser mutigen Entscheidung am Ende ergeht. Lassen Sie sich auf dieses Abenteuer ein. Wir freuen uns auf ihren Besuch. Der Eintritt ist frei!

 

 

Zurück