Mitteilungen / News:


Ehrung des LMG für herausragendes Engagement als MINT-freundliche Schule

Ehrung des Ludwig-Marum-Gymnasiums Pfinztal
Stuttgart, Pfinztal, 30.09.2015

Heute wurde das Ludwig-Marum-Gymnasium für sein vorbildliches und herausragendes Engagement als MINT-freundliche Schule geehrt. Das Gymnasium engagiert sich seit langer Zeit sehr erfolgreich mit Projekten, MINT-Wettbewerben und ist in der MINT-Berufswahlorientierung.

Insgesamt wurden heute 60 Schulen aus Baden-Württemberg als „MINT-freundliche Schulen“ geehrt Die Schulen wurden für ihre MINT-Schwerpunktsetzung (MINT = Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) in Stuttgart ausgezeichnet. Insgesamt gibt es in Baden-Württemberg somit jetzt 147 „MINT-freundliche Schulen.“ Die Ehrung der Schulen steht unter der Schirmherrschaft des Kultusministers Andreas Stoch sowie der Kultusministerkonferenz KMK.

Das Ludwig-Marum-Gymnasium zeigt damit nun auch nach außen, was es schon seit Jahren bewährt mit und für seine Schülerinnen und Schüler unternimmt. Nämlich wie Thomas Sattelberger, Vorsitzender der BDA/BDI-Initiative „MINT Zukunft schaffen“ in seinen Begrüßungsworten sagte:  „Die ganze Schulgemeinschaft, ihre Lehrkräfte, Eltern, Schüler und Partnerunternehmen sind Herzstück vor dem Hintergrund, junge Menschen für berufliche MINT-Perspektiven zu gewinnen, ihre Potenziale zu wecken und ihnen ihre Aufstiegschancen aufzuzeigen – unabhängig von Herkunft und Geschlecht.“

Um diese Auszeichnung zu erhalten, wurden die Schulen auf Basis eines anspruchsvollen, standardisierten Kriterien-katalogs bewertet und durchliefen einen bundesweit einheitlichen Bewerbungsprozess. Die überregionalen Partner, die die Schulen ehren und unterstützen, sind u.a.: Arbeitgeberverbände Baden-Württemberg; SCHULEWIRTSCHAFT Baden-Württemberg; Cisco Systems; Deutsche Mathematiker-Vereinigung; Deutsche Telekom Stiftung; Dienstleistungs-gesellschaft für Informatik (DLGI); IHK-Bezirk Ulm; IHK-Bezirk  Karlsruhe; Klett MINT GmbH; LEGO Education; tecnopedia DIHK; VDE/VDI; WRO World Robot Olympiad; Wissensfabrik – Unternehmen für Deutschland.

Thomas Sattelberger, Vorsitzender der BDA/BDI Initiative “MINT Zukunft schaffen«, Stefan Küpper, Geschäftsführer Politik, Bildung und Arbeitsmarkt der Arbeitgeber Baden-Württemberg sowie Ministerialdirektor Dr. Jörg Schmidt vom Ministerium für Kultus, Jugend und Sport vergaben heute die Auszeichnung »MINT-freundliche Schule«.

Für das Ludwig-Marum-Gymnasium nahmen am Festakt Pauline Leber (10d), Tim Pollant (12a), Herr Sauer (Lehrer für Bio, Geo und NwT) sowie Frau Engelmann (Schulleiterin) und Herr Maier (Stellvertreter) teil.

(B.Maier)



Zurück