Mitteilungen / News:

Großer Jubel bei der Forscher-AG

Zwei erste und ein zweiter Platz beim Regionalwettbewerb „Jugend forscht“ Ludwig-Marum-Gymnasium mit dem  Nachwuchs Innovationspreis ausgezeichnet.

Zum zweiten Mal nahm die Forscher-AG des Ludwig-Marum-Gymnasiums beim Regionalwettbewerb „Jugend forscht“ teil. Und wieder einmal waren die Teilnehmer erfolgreich.  


Jonas Pauly, Silas Bartel - modularen Bienenstockwaage
Foto: Regio-News.de

Im Fachgebiet Technik konnte Jonas Pauly (12. Klasse) zusammen mit seinem Partner Silas Bartel aus dem Gymnasium Neureut die Prüfer mit seiner modularen Bienenstockwaage überzeugen. Dieses Produkt soll Imkern dabei helfen, den Zustand ihrer Bienenvölker von zu Hause aus zu überwachen. Ein erster Preis und die Teilnahme am Landeswettbewerb waren der Lohn dafür.


Hannes Schneider, Sebastian Kurth, Henri Ottwaska - Papier aus Alt mach neu
Foto: Regio-News.de

Hannes Schneider, Sebastian Kurth und Henri Ottwaska (8. Klasse) erzielten mit „Papier – aus alt mach neu“ im Fachgebiet Arbeitswelt ebenfalls einen ersten Preis. Sie untersuchten, wie man aus alten Papierresten neues Papier herstellen lässt. Überzeugen konnten Sie durch eine gelungene Versuchsreihe von einem ersten Versuch, der eher Pappe ähnelte, hin zu einem fast perfekten Papier.

Wäre nicht die Konkurrenz so stark gewesen, dann hätte auch unser dritter Wettbewerbsbeitrag einen ersten Platz gemacht. Mit einer „Kreide die nicht quietscht“ konnten Louisa Klahr, Johanna Schliebitz und Christina Jahnke den zweiten Platz erreichen.

Sehr erfreut zeigte sich die Schulleiterin Frau Engelmann: „Zwei erste und zwei zweite Preise beim Wettbewerb Jugend forscht. Ich bin begeistert!“ Frau Engelmann lobte die AG-Betreuer Frau Kremer und Herrn Geggus „In drei Jahren seit Gründung der AG vier Preise. Das spricht für sich!“ So dachten wohl auch die Wettbewerbsleiter und zeichneten das Ludwig-Marum-Gymnasium mit dem „Nachwuchs Innovationspreis“ des Fraunhofer Institutszentrum Stuttgart aus.


Johanna Schliebitz, Louisa Klahr (nicht auf dem Bild Christina Jahnke)
Foto: Ludwig-Marum-Gymnasium



Bericht A. Geggus

Weitere Informationen



Zurück