Herzliche Einladung zur Mitgliederversammlung der Fördergemeinschaft des Ludwig-Marum-Gymnasiums

Am 14. Mai 2018 findet um 19:00 Uhr in der Bibliothek des Ludwig-Marum-Gymnasiums die jährliche Mitgliederversammlung der Fördergemeinschaft des Ludwig-Marum-Gymnasiums statt. Die Agenda umfasst folgende Punkte: Begrüßung...

Mehr

 

 

20. Verleihung des Preises der Ludwig-Marum-Stiftung

LMG-World-Ausschuss ausgezeichnet und Annika Schober gewürdigt „Wir dürfen uns mit Ludwig Marum, dem Namensgeber des Pfinztaler Gymnasiums, auch 84 Jahre nach seinem gewaltsamen Tod im Konzentrationslager Kislau bei Bruchsal verbunden...

Mehr

 

 

Bundeswettbewerb Jugend debattiert 2018

Bundeswettbewerb Jugend debattiert 2018 an der Fritz-Erler-Schule und am Markgrafen Gymnasium Durlach Bereits den Faschingsferien begann die heiße Phase für Jannis Bischof, Klasse 9c, der am Sekundarstufe I Wettbewerb in Pforzheim teilnahm....

Mehr

 

 

Turnerinnen und Turnern erobern das Podest

Äußerst erfolgreich präsentierten sich die drei Turnmannschaften des LMG bei den Bezirksmeisterschaften von Jugend trainiert für Olympia am 24. Januar 2018 in Odenheim. Die Jungen im Wettkampf III (Jahrgang 2003 und jünger)...

Mehr

 

 

 

Willkommen am Ludwig-Marum Gymnasium im Bildungszentrum Pfinztal

Wir sind ein allgemein bildendes Gymnasium mit einem sprachlichen und einem naturwissenschaftlichen Profil.

Unser Gymnasium besteht seit 1971. Im Jahr 1985 wurde es nach Ludwig Marum benannt, der als jüdischer SPD-Politiker und ehemaliger Badischer Justizminister 1934 von Nazis im Konzentrationslager Kislau ermordet wurde.

 

 

Bilder-Galerien

 

"Ich werde mir aber die Freiheit nicht erbetteln, und ich will auch nicht, daß Ihr oder andere um meine Freiheit bettelt. Meine Freiheit können sie mir nehmen, aber nicht meine Würde und meinen Stolz."

(Ludwig Marum an seine Frau am 27.04.1933 aus dem Karlsruher Gefängnis)

Mehr über Ludwig Marum erfahren