Sparda Impuls 2017

Hier für das LMG stimmen

Die 250 Schulprojekte mit den meisten Stimmen werden mit Preisen zwischen 250.- Euro und 4.000.- Euro gefördert. Jede Stimme zählt – Unterstützen Sie noch bis zum 12. Dezember 2017 das soziale Engagement des Ludwig-Marum-Gymnasiums Pfinztal!

Alle Eltern, Schüler und Ehemaligen kennen die seit vielen Jahren von der SMV organisierte Music Matinee an einem Sonntagmorgen im Frühsommer. Bei dieser treten die verschiedenen Ensembles der Schule mit einem musikalischen Programm auf. Begleitend zum Musikprogramm organisiert die SMV einen Brunch mit leckeren, selbstgemachten Köstlichkeiten. Mit diesem Projekt hat sich das Ludwig-Marum-Gymnasium beim Wettbewerb der Sparda Bank beworben. Seit 14. November und noch bis zum 12. Dezember 2017 wird über das beste Projekt abgestimmt. Insgesamt schüttet die Sparda Bank 200.000,--€ verteilt auf 250 Gewinner aus. Helfen Sie mit, dass das Ludwig-Marum-Gymnasium zu den Gewinnern gehört. Hierfür bitte einfach unter dem Link oben abstimmen. Vielen Dank für Ihre Unterstützung.



 

 

Eine-Welt-Tag am LMG

Am Samstag, 25. November von 10.30 bis 14.30 Uhr findet am Ludwig-Marum-Gymnasium Pfinztal wieder der traditionelle Eine-Welt-Tag statt. Freuen Sie sich auf einen Adventsbazar mit weihnachtlichen Bastelarbeiten und Gebäck, auf Aktivitäten...

Mehr

 

 

Erfolgreiches Matheseminar 2017

In diesem Schuljahr hat zum elften Mal das Matheseminar am Thomashof in Kooperation mit dem Thomas-Mann-Gymnasium Stutensee stattgefunden. Wie immer wanderten die LMGler früh morgens gemeinsam zum Thomashof, wo man mit den TMGlern zusammentraf....

Mehr

 

 

DELF-Prüfung erfolgreich bestanden

Félicitation! Herzlichen Glückwunsch! Laura Friedrich, Florian Steinhauser und Saskia Fährmann haben die DELF-Prüfung erfolgreich bestanden und haben somit ein international anerkanntes französisches Sprachzertifikat in...

Mehr

 

 

 

Willkommen am Ludwig-Marum Gymnasium im Bildungszentrum Pfinztal

Wir sind ein allgemein bildendes Gymnasium mit einem sprachlichen und einem naturwissenschaftlichen Profil.

Unser Gymnasium besteht seit 1971. Im Jahr 1985 wurde es nach Ludwig Marum benannt, der als jüdischer SPD-Politiker und ehemaliger Badischer Justizminister 1934 von Nazis im Konzentrationslager Kislau ermordet wurde.

 

 

Bilder-Galerien

 

"Ich werde mir aber die Freiheit nicht erbetteln, und ich will auch nicht, daß Ihr oder andere um meine Freiheit bettelt. Meine Freiheit können sie mir nehmen, aber nicht meine Würde und meinen Stolz."

(Ludwig Marum an seine Frau am 27.04.1933 aus dem Karlsruher Gefängnis)

Mehr über Ludwig Marum erfahren