Sieger beim Vorlesewettbewerb

Der Vorlesewettbewerb feiert in diesem Jahr ein Jubiläum: sechzig Jahre gibt es ihn schon an deutschen Schulen. Am Donnerstag, 5.12.2018 fand er am LMG wie immer in den sechsten Klassen statt. In den Klassenentscheiden hatten sich zuvor William Li (6a), Aurelia Neubrand (6b), Leah Faulhaber (6c) und Carolin David (6d) qualifiziert. Beim Schulentscheid lasen die drei zunächst aus einem selbstgewählten Roman vor, anschließend noch eine unbekannte Stelle aus „Hände weg von Mississippi“ von Cornelia Funke. Als Schulsiegerin setzte sich Aurelia Neubrand durch, die die Schule beim Regionalentscheid vertreten wird. Herzlichen Glückwunsch!

 

 

Zurück