VR Bank Enz plus spendet 1.000,- € für Digitalisierung

"Wir freuen uns, dass wir mit unserer Spende die Schülerinnen und Schüler in unserer Region unterstützen können", so die Ausbildungsleiterin der VR Bank Enz plus, Samantha Wendel, bei der Spendenübergabe an die Schulleiterin des Ludwig-Marum-Gymnasiums Elke Engelmann am vergangenen Dienstag. Die 1.000,- € sollen für die weitere Digitalisierung der Schule genutzt werden, hier insbesondere für die Ausstattung mit weiteren Laptops, sodass bei einer erneuten Fernlernphase vor allem die finanzschwachen Familien unterstützt werden können. "Es ist uns wichtig, dass allen Schülern und Schülerinnen die Möglichkeit gegeben wird, von zuhause aus zu lernen und am Schulunterricht teilnehmen zu können, gerade in dieser aktuellen Situation“, so Elke Engelmann bei der Übergabe des Schecks.

Seit über 10 Jahren besteht eine sehr gute Schulkooperation mit dem Ludwig-Marum-Gymnasium, innerhalb derer die VR Bank auch jährlich ein Bewerbertraining durchführt, um die Schülerinnen und Schüler auf die bevorstehende Ausbildungssuche optimal vorzubereiten.

 

30.07.2020, 19.00 Uhr