Konzert in der Weihnachtszeit

„Konzert zur Weihnachtszeit am LMG“ am 17.12.19

Musiker helfen Musikern – ein besonderes Weihnachtsgeschenk

Mit Spannung und Aufregung wurde das diesjährige Konzert zur Weihnachtszeit in der Aula des LMG erwartet. Seit Anfang des Schuljahres hatten die jungen Musiker und Musikerinnen mit viel Engagement dafür geprobt. Nun galt es das LMG mit Musik zu erfüllen. Verschiedenste vokale und instrumentale Ensembles boten ein Programm von klassischer und populärer Musik bis zur Schwarzlichtchoreographie dar und wurden von der Technik-AG auf einer stimmungsvoll beleuchteten Bühne gekonnt in Szene gesetzt.

Mit  den Begrüßungsworten der Schulleiterin Elke Engelmann wurde es still in der bis auf den letzten Platz besetzten Aula. Den Anfang machten die jungen FünftklässlerInnen der neuen Bläserklasse, die  hochkonzentriert nach zweimonatigem Anfangsunterricht eine Fassung von Jingle Bells musizierten. Danach folgten verschiedene instrumentale Beiträge: Jonathan Landes (7a) präsentierte sich souverän am Horn,  Jana Jäger und Nike Häfele (6b) boten vierhändige Klavierstücke dar und Sofia Wippert, Sarah Faulhaber und Rasmus Ellwanger ( 8a) sorgten als Trio für Überraschung mit einem Weihnachts-Medley. Die Jugendmusikschule Bretten, bei der einige Schüler und Schülerinnen des LMG Instrumental-Unterricht haben, war mit  Blechbläserquartett und Flötenduett vertreten. Nun folgte eine Gesangsgruppe von zehn AchtklässlerInnen, die eine Version des Songs Just the way you are aus dem Film Pitch Perfect a capella präsentierten. Der sich daran anschließende Auftritt des Lehrerchors unter der Leitung von Maike Holzinger-Gäbel wurde sehnsüchtig erwartet und verzauberte klangvoll das Publikum  u.a. mit dem Winter Song. Den Abschluss des ersten Teils gestaltete die Klasse 7d schwungvoll mit Glockenspiel und Gesang zu Jingle Bell Rock und Christmas Time.

Nach der Pause wurde es dunkel. Nun bot im Schwarzlicht  die Film-AG mittels bewegter Tücher und weißer Handschuhe ein eindrucksvolles visuelles Erlebnis zu Johann Sebastian Bachs Air aus der Suite D-Dur. Danach präsentierte sich das Streichorchester unter der Leitung von Harriet Fischer und überzeugte mit Klangfarbenreichtum  und stilgetreuen Interpretationen von Filmmusik, romantischer Sinfonie und Popsong auf komplett gefüllter Bühne. Josephine Lippolt, Gesang (J1), und Jaron Raupp, Gesang und Klavier (J1),  verzauberten mit der Ballade Someone you loved von Lewis Capaldi das Publikum. Unter der Leitung von Sylvia Müller erklangen vom  Blasorchester/Big Band nun andere Töne. Kraftvoll und klanglich differenziert zugleich zeigte sich das Orchester mit Run, Rudolph, Run und The Preacher Man. Bei White Christmas, als  Eva Gäßler, J1, die bekannte Melodie sang, zeigte sich das Blasorchester von seiner sanften Seite.

Zum Abschluss des  Konzertes sang der Musikkurs der Jahrgangsstufe 2 unter der Leitung von Christina Mohr dynamisch differenziert die zwei aussagekräftigen Songs  Englishman in New York und Fragile von Sting. Bevor das letzte Lied erklang, gab es die symbolische  Spendenübergabe  an Vertreter der Ludwig-Guttmann-Schule in Karlsbad-Langensteinbach, da die gesammelten Spenden des Benefizkonzertes der Band-Arbeit der Schule für Jugendliche mit körperlicher Behinderung zugutekommen. Musiker helfen Musikern und schenken Musik.

Wir danken allen Schülerinnen und Schülern sowie Lehrerinnen und Lehrer, die zum Gelingen des Konzerts beigetragen haben und wünschen eine erholsame Weihnachtszeit.

Harriet Fischer

 

17.12.2019, 19.00 Uhr