Mitteilungen / News:





Jugend trainiert für Olympia-Leichtatlethik

LMG-Athleten trotzen dem Regen

Bei Jugend trainiert für Olympia-Leichtatlethik war das LMG dieses Jahr mit vier Mannschaften vertreten. Froh gelaunt traten 37 Schülerinnen und Schüler des LMG die Fahrt zum Beiertheimer Stadion an, obwohl einige Mannschaften krankheitsbedingt nicht vollzählig waren. Dort konnten die ersten Disziplinen noch gut im Trockenen absolviert werden. Der 50m weite Wurf  mit dem 200g Schlagball von Daniel war dabei ein Highlight. Doch nach einer Stunde fing es leider an stark zu regnen, was die Voraussetzungen für alle erschwerte. Die Weitspringer waren nach kurzer Zeit nicht nur nass sonder auch „paniert“ mit Sand. Vor der Hochsprunganlage bildeten sich kleine Seen, was den Absprung zu einer sehr rutschigen Angelegenheit machte. Außerdem kroch den Wartenden die Kälte in die Knochen.

Trotz der widrigen Umstände mit Nässe und Kälte kämpften sich die LMG´ler tapfer durch die verschiedenen Disziplinen. Die Staffelläufe zum Abschluss des Wettkampfes stellten alle nochmals auf eine Geduldsprobe, weil sich die Starts aus nicht ersichtlichen Gründen stark verzögerten.

Mit den erreichten Ergebnissen war man dann auch zufrieden. Besonders der 3. Platz der älteren Jungs freute alle sehr. Lediglich bei den älteren Mädchen war es schade, dass ein Treppchenplatz ganz knapp verpasst wurde. Vor der abschließenden Staffel war dieser noch in erreichbarer Nähe gewesen.

Ein herzliches Dankeschön geht an Viola, Hannah und Johannes vom Sport-4 Stünder, die uns als Betreuer der jüngeren Mannschaften und als Kampfrichter unterstützten.

Die LMG-Mannschaften erreichten folgende Platzierungen:

4. Platz: Mädchen WK II (Jg 1999-2002)
8. Platz: Mädchen WK IV (Jg 2003 u.jünger)
3. Platz: Jungen WK II
10. Platz: Jungen WK IV



Zurück